Harfen Wind

Im Sonnen, Wonnen, Himmels Gestürm.Gelegte Zeit sich wohl vergangen neigt.Sich in den Wind ein Harfen Liede wiegt.Einst wachte und den Abend berührte. Nun als dem Harfen Lichte Schatten glich.Gewichen aus dem Segel wohlig spricht.Was Zweige, Knospen, Morgen wähnen.Die sich zum Flügel einen Dufte wählen. Der einst im Sturm so wohl gewärmt,den Blick in Silben trug …

Harfen Wind Read More »