Dietmar Wielgosch

Das Schicksal unserer Galaxie (und die Folgen speziell für mich)

In fünf Milliarden Jahrenwird es furchtbar krachen.Es wird die Sonne explodieren.Mensch und Vieh und Zeug und Sachenwerden verbrennen und erfrieren.Die Sonne wird zum Roten Riesen.Alles sonst verbrennt zu Staub.Womöglich muss man schrecklich niesenund wird dann selbst der Flammen Raub.Zieh’logisch ich daraus den Schluss,ist’s Wissen schon und nicht mehr Ahnen,dass ich darauf verzichten muss,auf läng’re Sicht …

Das Schicksal unserer Galaxie (und die Folgen speziell für mich) Read More »

Das Lied der Kröte – ein Text über Diskriminierung

Es ist an der Zeit von der Kröte zu sprechen,eine Lanze für ihre Nöte zu brechen.Geliebt und gelobt werden Pferd, Katze, Hund,Die Kröte steht immer im Hintergrund.Nun tut zwar der Hund, was man ihm befohlen,die Kröte wird niemals das Stöckchen holen.Doch braucht sie sich darum nicht zu verstecken:Die Kröte widmet sich höheren Zwecken.Sie fängt und …

Das Lied der Kröte – ein Text über Diskriminierung Read More »

Ziemlich moralische Geschichte mit Elefant

Es lebte eine junge Frauin einem kleinen Ort.Wo der ist, weiss ich nicht genau.Wohl eher weiter fort.An ihr konnte man einmal seh’n,was selten nur die Jugend schafft.Denn sie war erstens wunderschönund zweitens tugendhaft.Ihr junges Herz schlug für’s Getiere,für Vogel, Pferd, Kaninchen.Sie glaubte, auch der Mensch verführewie Blümlein und wie Bienchen.Auf sie war schon seit langem …

Ziemlich moralische Geschichte mit Elefant Read More »

Spiegelfechten (eine gespenstische Geschichte)

Heute morgen hab ich entdeckt,als ich mich im Bade rasiert:Mein Spiegel ist völlig defekt.Sehr Seltsames ist da passiert.Der Spiegel hängt schon seit Jahrenbehäbig im Badezimmer.Ich ahnte keine Gefahren.Es schien mir alles wie immer.Er war zwar selten von Nutzen.Ich kenn‘ recht gut mein Gesicht,kann blind meine Zähne putzenund schminken muss ich mich nicht.Doch heute, halb noch …

Spiegelfechten (eine gespenstische Geschichte) Read More »

Diätberatung oder Wie man ein guter Mensch wird

Wie man weiss aus der Erfahrungist es jedermann bestimmt,dass er hin und wieder Nahrungund Getränke zu sich nimmt.Will man das nicht akzeptierenkann’s zu Schwierigkeiten führen.Man wird nicht mehr funktionierenund dann irgendwann krepieren.Und dass dieses man vermeidet,nicht das Eingeweide leidet,weil man sich so falsch entscheidet,ist es wichtig, hin zu sehen,die Geschehen zu verstehen,die im Körper vor …

Diätberatung oder Wie man ein guter Mensch wird Read More »

Mond und Wein

Am Himmel der Mondist noch nicht voll.Der Teil wird geschont,der später leuchten soll.Ich seh’auch die Sterne.Sie funkeln und blinken.Und wüsste gerne:gibt’s noch zu trinken?Fest steht auf jeden Fall:Ja, es gibt Wunder!Da oben das Weltallund hier den Burgunder!

Hört auf den Propheten

Ich habe neulich Gott gesehenund nicht sofort geglaubt.Doch gab er mir streng zu verstehen,dies wär nicht erlaubt.Er sagte mir, dass er mich magund für zwei Zigarettenwürd‘ er mich dann am jüngsten Tagvom Höllenfeuer retten.Und ausserdem – es war gewissein Zeichen seiner Gnade-auch, dass er Herrmann Maier hiess.Das schien mir etwas fade.Doch wenn Gott zu uns …

Hört auf den Propheten Read More »

Weinachten

Süsser nie die Glöckchen klingen.Engelchen, die Liedchen singen.Stille Nacht den ganzen Tag,bis man lieber taub sein mag.Dieses ist die stille Zeit:Ochs und Esels Frömmigkeit.Schlitten, Rentier, Weihnachtsmann,Gänsebraten, Marzipan,Tanne, Kerze, Weihnachtsstern.Oh, was mag ich Weihnacht gern.Hirten, Schafe und Kometen.Mancher wird doch wirklich beten.In den Kirchen Opferstöcke.Wer weiss schon für welche Zwecke.Keiner sollte Weihnacht hassen.Schliesslich muss man doch …

Weinachten Read More »

Liebesgedicht

Liebe, heisst es allgemein,soll etwas Besondres sein.Und auch ich will nicht bestreiten:Sie hat ihre guten Seiten.Es kann wie im Märchen gehn,dass wir mal ein Pärchen sehn,er ist stark und sie ist schön.Beide glühen vor Verlangen,haben darum rote Wangen.Dann, so lautet die Vermutung,fördert Liebe die Durchblutung!Oder, wenn im Gegenteil,jemand auf dem Altenteil,sagen wir: ein alter Mann,der …

Liebesgedicht Read More »

Bitte rechtzeitig

Zweimal geht die kaputte Uhr richtig.Für alles Tun ist der Zeitpunkt wichtig.Manchmal haben Idioten recht:Was Hitler tat, war nicht alles schlecht.Seien wir ehrlich: Er wird doch gehasst,weil er den richtigen Zeitpunkt verpasst.All seine Taten, was sie auch seien,würde man ihm doch gerne verzeihen,hätte er sich mit seinen Genossendreissig Jahre früher erschossen.