Marie Ebner-Eschenbach

Das Schiff

Das eilende Schiff, es kommt durch die Wogen Wie Sturmwind geflogen; Voll Jubel ertönt’s vom Mast und vom Kiele: «Wir nahen dem Ziele!» Der Fährmann am Steuer spricht traurig und leise: «Wir segeln im Kreise.»

Ein kleines Lied

Ein kleines Lied, wie geht’s nur an, Daß man so lieb es haben kann, Was liegt darin? Erzähle! Es liegt darin ein wenig Klang, Ein wenig Wohllaut und Gesang Und eine ganze Seele.

Einen Menschen wissen

Einen Menschen wissen, der dich ganz versteht, der in Bitternissen immer zu dir steht, der auch deine Schwächen liebt weil du bist sein; dann mag alles brechen du bist nie allein.