Rosenmontag

Am Rosenmontag liegen zwei, die kalten Hände noch verschlungen – das Leben strömte rauh vorbei, die beiden haben’s nicht bezwungen. Als überwunden grüssen sie den Sieger, dem das Glück begegnet – im Tod verbunden, segnen sie all jene, die das Leben segnet.