Die Welt der Gedichte steht dir offen

Willkommen auf gedichtepool.de! Deiner Quelle für wunderbare Lyrik.

Du findest auf dieser Seite großartige Gedichte ganz verschiedener Autoren und Themen. Begib dich in die Welt der Poesie und lass die Gedanken fließen.

Hast du selbst ein Gedicht geschrieben, welches du im Gedichtepool veröffentlichen möchtest? Nutze das Einsendeformular um es zu publizieren!

Gedicht in Handschrift
Das Gedicht „Frühling“ von Clemens Brentano im Handlettering Stil.

Die neuesten Gedichte im Gedichtepool

  • Die Strecke
    Der Lebensweg! Das ist ganz klar,er ist nicht immer leicht.Doch irgendwann, das gilt für alle,ist das Ziel erreicht. Niemand kennt sie! Seine Strecke,doch der Start wird mit entscheiden.Ob der Weg …

    Die Strecke Weiterlesen »

  • Ansicht
    Du bist jung, gesund, Dynamischgeregelt ist dein Leben.Dir geht es gut, du fühlst dich sicher,Wohlstand ist dein streben. Armut, Krankheit, Krieg und Hungerdas alles ist dir fremd.Dir geht es gut, …

    Ansicht Weiterlesen »

  • Der Schatten
    Beim Schritt ins Leben, in die Welt,ist ein Begleiter uns gestellt.Man sieht ihn nicht, nimmt ihn nicht wahr,doch eins ist sicher, er ist da! Er geht mit uns auf allen …

    Der Schatten Weiterlesen »

  • Der Tannenbaum
    Zu jener winterlichen Zeit,Weihnachten war nicht mehr weit, der Vater sprach zu seinem Sohn:„Wie du siehst so hab ich schon, ein Baum gekauft, doch passt der nicht,so übertrag‘ ich dir …

    Der Tannenbaum Weiterlesen »

  • Corona Du …
    Corona du, …hast mein Leben auf den Kopf gestellt,so fremd geworden ist mir diese Welt. Mein Alltag war geprägt von Strukturen,was bleibt, sind nur verschwommene Spuren. Die Tage verrinnen, als …

    Corona Du … Weiterlesen »

  • Vom Wind unberührt
    Die Äste der Bäume im Wind so starr,gefroren unter’m weißen Schnee.So wunderschön, gar blendend weiß,im Innern kalt.Die Blätter der Bäume im Wind verlor’n,getrieben durch der Böen Kraft.Tanzende Wirbel, gleich einem …

    Vom Wind unberührt Weiterlesen »

  • Die Phasen des Lebens (Teil 1)
    Irgendwann war es so soweitals Deine Eltern schön zu weit, körperlich gesehn‘ recht dicht,mit einem Lächeln im Gesicht, in gedimmten Räumlichkeitenalles in die Wege leiten, um biologisch fachgerecht,räumlich eher waagerecht, …

    Die Phasen des Lebens (Teil 1) Weiterlesen »

  • Wenn ich Dich nicht hätte …
    Worte können nicht beschreibenwas würd‘ für mich als Mensch noch bleiben,wenn ich dich nicht hätte. Niemand kann mit Geld bezahlen,meines Herzens große Qualen,wenn ich Dich nicht hätte. Was wär mein …

    Wenn ich Dich nicht hätte … Weiterlesen »

  • Der kleine Globetrotter
    Ein Igelchen, noch ganz ganz kleinWollt groß und stark wie Papa sein.Was tut ein großer starker Mann,die weite Welt sieht er sich an.Und weil die Sonne freundlich lacht,sogleich es auf …

    Der kleine Globetrotter Weiterlesen »

Autoren im Gedichtepool