Sommergedichte

  • Sommermorgen
    Sonnenstrahlen auf den Morgen Tau. Vögel zwitschern aus einen Baum Geben wir der Erde was uns gefällt. Gedanken aus unserer kleinen Welt Wo es nur God gibt nie etwas schlechtes. Wie schön der Morgen ist wenn du lächelst.
  • Der Sommer
    Der Sommer ist da! Er ist glühend und heiß! Von überall sieht man ein Lächeln. Die Kinder – sie essen ein leckeres Eis, Der Wind ist bereit frisch zu hecheln. Im Sommer ist alles so bunt, und so schön, …

    Der Sommer Weiterlesen »

  • Ist es Sommer
    Ist es Sommer so vergeht der Kummer. Draußen fliegen Fette Brummer. Ich trage eine Kette. Auf den Straßen ist die Glätte verschwunden und die Blätter sind wiedergefunden. Jetzt ist’s Zeit, die Gradzahl aufzurunden.
  • Sonnenuntergang
    Die Sonne geht langsam unter aber sei nicht traurig sondern munter Sie ähnelt einem starken Licht das langsam ins dunkle bricht Diese wundervolle Sonne bereitet jedem eine Wonne Die Sonne wird sich schon gleich verstecken und der Mond wird …

    Sonnenuntergang Weiterlesen »

  • Kindheitserinnerungen
    Helles, freundliches, gleißendes Licht, leicht prickelnde Wärme auf der Haut, hellblauer Sommerhimmel von Wattebändern spärlich durchwebt…. sind die Erinnerungen an eine wunderschöne alte Zeit, in meinen Gedanken federleicht vorüber schwebt. Ich rieche den Duft der vollen, trockenen und wilden …

    Kindheitserinnerungen Weiterlesen »