Allgemein

Wenn Frau liebt…

Wenn Frau liebt…Die Welt steht offen, Gedanken wirr und Einsamkeit Wenn Frau liebt…Endlose Strophen, die Leidenschaft und Ewigkeit Das Herzensfeuer wird zu Flamme, das brennt und leuchtet Tag und Nacht Die Leidenschaft trägt deinen Namen, die Seele bummelt, tanzt und lacht Geliebte, Freundin, Kurtisane-das heiße Kuss um Mitternacht Berührungsängste, Kaffeekanne, Erwartung …Feierliche Pracht Ich darf …

Wenn Frau liebt… Weiterlesen »

Der Alte Clown

Ein Jahr vergeht und Lebensreste verbleiben unentgeltlich bitter Der alte Clown schleicht bemüht um diese kalten, schwarzen Gitter Und fragt die Zeit des Augenblicks nach kleinen Trost für seine Sünden Die Langeweile ist gestrickt, den Garn geklaut von dem Plündern Das Kind wacht auf und geheim genießt die Zärtlichkeit der Mutter Die süße Poesie mit …

Der Alte Clown Weiterlesen »

Legalisierung

Anstatt sich um sie zu kümmern, macht man sie zu Abhängigkeitsjüngern. Gelingt der Einstieg ganz legal, Zeichen setzt, die sind fatal. Nächste Stufe wird erreicht. Setzt man die legalem gleich? Auf die Packung wird gedruckt: Rauchen schädigt – hingeguckt !- Kiffen 5-6 x höher noch Lungenschäden- lasst es doch!

Manche schlimme Tage

Ich spüre es, ja das Gefühl, kann es nicht beschreiben Blätter rascheln und der Mond scheint kühl durch meine Zimmerfensterscheiben. Hör nicht auf mich selbst zu fragen, ob ich es wert bin, Ich zu sein, diese Schuld auf mir zu tragen immerzu, tag aus tag ein. Ja ich spür es, tanzt wie ein Schatten bis …

Manche schlimme Tage Weiterlesen »

Reziprozität

Dein Lächeln, das du mir schenkst, ohne dass du dir dabei etwas denkst, führt zu einem Lächeln bei mir, welches wiederum ich schenke dir. Dies hat folglich den Effekt, dass mein Lächeln dein Lächeln erneut ansteckt. So werden gute Gefühle erweckt.

wissensklar

wissensklar wenn man spricht dabei kein Gelübde bricht wissensklar wenn man schweigt Wahrheit bleibt stets das Geleit wissensklar wenn man denkt tiefe Einsicht sich so schenkt wissensklar wenn man spürt Weisheit ist es die uns führt

Sattgelb

Sattgelb die Sonnenblumen, Öhmdgeruch. Leise Nebel im Gehirn, silbern glänzend Spinnenhaar. Und zögernd dann, in einer Art von Litanei, wobei der Bauer sich bekreuzigt, das Stoppelfeld. Graureiher. Die süße Lust des Alters Qual, das Taufeld, deine Liebe Du bist so alt, du bist so kalt, du bist noch ungeboren – wobei der Greis in seinen …

Sattgelb Weiterlesen »

Dämmerung

Purpurrot das ferne Firmament. Ruhe legt sich über Land und Meer. Währent Tag und Nacht sich trennt, weht schwacher Wind von Süden her. Nur eine Spur von zwei paar Füßen zeichnet sich klar im hellen Sand. So als wollte sie die Wellen grüßen, von zwei Verliebten, unbekannt. Und die Dämmerung spinnt weiter an des Horizontes …

Dämmerung Weiterlesen »

Bleib noch

Die Seele weint. Mein Herz, es flüstert. Bitte, bleib noch, du meines Daseins Mitte. Ach Liebste, Allerliebste mein, enteile nicht aus meinen Armen. Beim ersten Sonnenstrahle soll geschieden sein. Bitte, lieber Gott, hab doch erbarmen.

Personenschaden

Auf der Strecke kam der Tod all zu groß war des Betroffenen Seelennot den Hinterbliebenen unsäglich bleibt die Qual unerträglich Krankenwagen unzugänglich polizeilich staatsanwältlich wird der Ort noch aufgesucht anschließend alles als Zeitausfall verbucht Einer hat alles mit angeseh´n blieb so schnell als möglich steh´n dieser fährt betroffen heim Lokführer- Traumata? darf nicht sein

Die Schlange und der Spatz

Ein Spatz begrüßt die Welt mit zwitschern, entdeckt die Freude am Gemüt Die kleine Reise fängt mit platschen, in lache feiert Spatz Debüt Der Hunger treibt langsam die Schlange, Reptil ist wieder auf der jagt Den Königskuss verschenkt Sie lange, der Blick so leuchtend, wie Smaragd Entdeckt das Wiesel rasch die Ferne, genießt sein Bad …

Die Schlange und der Spatz Weiterlesen »

Teddy Bär

Ein Teddy reiste durch die Welt, trug gelbe Jäckchen und Jackett Ein kleines Köfferchen parat, die Füßchen klein und sehr platt… Er stieg in Flieger, nahm den Bus, die meiste Zeit ging doch zu Fuß „Ein Wunder…“ sagte kleine Bär-ich möchte sehen: mehr, mehr! Die süßes Blaue Planet, gemütlich, freundlich, so adrett Die grünen Wälder, …

Teddy Bär Weiterlesen »

Deutsche Friedenshymne

Aus der Asche auferstanden keimt die Saat der Offenheit, blühen soll sie in den Herzen auf dem Weg zur Einigkeit. Möge die Vernunft uns zwingen, nicht als Mahnung nur allein, friedlich mit sich selbst im Reinen, andern gut gesinnt zu sein. Volkes Wille ist die Freiheit, selbstbestimmt für alle gleich, Brauchtum und Kultur bewahren, wie …

Deutsche Friedenshymne Weiterlesen »

STÜRMISCHE ZEIT

Gedanken – umhüllt mit schwerem Schleier Tränen – ertrunkenes Herz Seele – gefangen im goldenen Käfig Dunkelheit – schwarzes Loch Verborgene Ketten – gefesselt Kein Entrinnen – kein Entkommen Meer voller Tränen Unsichtbares Band – zerrissen Wie eine Blume – verwelkt – verkümmert Den Halt verloren – entwurzelt Tränen So viele Tränen – verdurstet Trotz …

STÜRMISCHE ZEIT Weiterlesen »

Ein Treffen

Begegnet sind wir uns fremd Auf der Suche nach sich Selbst Oder das was man Liebe nennt. Aufeinander argwöhnisch blickende Augen, Makel zu erkennen Doch bald ruhten die Blicke in sanftmütiges, so wie ich es nenne Denn die Augen sahen trügerisch das Außen Und es kam mir im Sinne Spüren mit dem Herzen muss ich …

Ein Treffen Weiterlesen »

Vision of a Dream

Ich hielt stundenlang deine Hand Die letzten Tage Raubten mir meinen Verstand Im Bett warst du gefesselt Ich hoffte bis zum Schluss Dass dich der Tod Mit jemand anderen verwechselt Ich wollte so gern Noch einmal deine Stimme hören Nun lasse ich dich ziehen Ich will dich Nicht weiter stören So wunderschön war dein Angesicht …

Vision of a Dream Weiterlesen »

Nachbesetzung

Manche glauben, es sei für sie von Nutzen, wenn sie anderer Flügel stutzen. Wählen exakt den Zeitpunkt aus, der – ihnen selbst- würde werden zum Graus. Die Wahrheit aber bringt Menschen öffentlichen Applaus wegen des Beweises eines Neuaufbaus. So hat sich für den Ehrlichen wieder einmal bewährt, wenn man offene Fragen vor Antritt einer Nachbesetzung …

Nachbesetzung Weiterlesen »

Datenkorrektur

Datenschutz – wird groß geschrieben, damit wir uns in Sicherheit wiegen. Datenschutz- es wird geklaut, wo der Mensch zu sehr vertraut. Datenschutz- wird umgangen, wenn Trickser wissen anzufangen ein Geschäft in ihrem Sinne zum rein profitablen Gewinne. Wird der Staat nicht genau hinseh´n, kann man ihn weiterhin hintergeh´n, folglich als Betroffener mit jeglichem Schaden allein …

Datenkorrektur Weiterlesen »

Afghanistan 2021

Klar wird dein Blick und du richtest dich auf. Du nimmst nichts mehr zurück, du beendest den Lauf. Du bleibst steh`n und ein Lachen quillt aus dir heraus. Ein Lachen, das aufbricht die Mauern im Haus. Diesem Haus unserer Zeit, drin die Frauen der Welt, voller Kraft und bereit, doch zur Sklavin bestellt. Durch die …

Afghanistan 2021 Weiterlesen »