Durch regen spüren

Fühlst du das?
Das Gras zwischen deinen Fingern?
Siehst du das?
Die Dunke Wolke, die sich vor die Sonne schiebt?
Fühlst du das?
Die plötzliche Kälte auf deiner gewärmten Haut?
Riechst du das?
Die nach Erde riechende Luft?
Fühlst du das?
Der erste Regentropfen auf deiner Nasenspitze?
Hörst du das?
Der Donner, der dich für einen Moment zusammen zucken lässt?
Fühlst du das?
Der Wind, der immer stärker wird?
Hörst du das?
Deine Mutter, die dich mit ihrer zarten Stimme ins Haus ruft?
Fühlst du das?
Die Liebe, welche in der Luft liegt?
Siehst du das?
Die Zufriedenheit in den Augen deiner Eltern ?
Fühlst du das?
Ihre Hände, welche zu ihren Armen übergehen, bis ab Ende ihr ganzer Körper deinen umhüllt?
Riechst du das?
Der vertraute Duft deines Zuhauses, welcher sich an deinen Klamotten wie an denen deiner Eltern festgerannt hat ?
Hörst du das?
Der Regen, welcher im Tackt eurer Herzen an die Fensterscheibe prasselt?
Fühlst du das?
Eure Körper, die seit langem endlich wieder im Einklang sind?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.