Elâ Mansoor

Die unendliche Geschichte

Du kannst dich krümmen
Du kannst dich wenden
Du kannst dich ein ganzes
Leben lang verblenden

Du kannst dich drehen
Und dich verbiegen
Doch In den Sternen
Steht geschrieben

Das Leben ist eine
unendliche Geschichte
Aus unendlichen
unumgänglichen Momenten
Aus umständlichen
unmenschlichen Menschen

Das Leben ist ein
Ewiger, sich wiederholender
Nie endender Kreislauf
Voller Reichtum und Glück
Wer suchet, der findet
Stück für Stück

Der Schlüssel zum Erfolg?
Liegt stets in deinen Händen
Und wenn nicht auf Augenhöhe
dann such in deinen verstaubten Ecken

Du kannst winseln
Und dich sträuben
Du kannst Angst haben zu verrecken
Aber vor dir selbst
Kannst du dich niemals verstecken

Ratschläge sind auch Schläge
Deshalb lege ich nur ans Herz

Halte fest an deinen Werten
Ohne dich und andere zu werten
Und dann wage es, lass alles los
Deine Sorgen
Deine Ängste
Energieraubende Gefährten

Du allein entscheidest
Ob du fliegst und wann du fällst
Doch der wahre Triumph
Ist der Frieden
Nach dem Krieg in dir selbst

Der Schlüssel zu deinem Herzen?
Das letzte Puzzlestück?
Es liegt tief in dir vergraben
Wer suchet, der findet
Die Liebe zu sich zurück

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert