Herbert Kaiser

Du bist meine Sonne

Du bist wie Sonne, Mond und Sterne
Hast ein leuchtendes Gesicht
Und selbst aus großer Ferne
Blendet mich dein Licht.

Auch an trüben Regentagen
Wenn der Himmel weint
Kann ich überglücklich sagen
Dass für mich die Sonne scheint.

Bist du nicht in meiner Nähe
Sondern bei Freunden oder ganz bei dir
Ich immer noch dein Licht erspähe
Das tief verankert ist in mir.

Du bist die Lichtgestalt in meinem Leben
Die Liebe zündet dieses Feuer an
Und sollte es mal dunkle Zeiten geben
Du bist mein Leuchtturm, denk daran.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert