NEU und ALT

NEU ist ein Wort, dass für Hoffnung steht
NEU sagt uns, dass es auch anders geht.
NEU lässt ALTES hinter sich
Schaut nach vorn und dreht sich nicht.
NEU soll es sein, denn Veränderung ist gut
NEU zu gestalten gibt Kraft, neuen Mut!
Doch NEU braucht auch deinen Blick, der kurz auf dem ALTEN ruht
NEU braucht die Frage: Was war an dem ALTEN gut?!
Einfach NEU ist ein Klick, ist ein Schein
Einfach NEU, scheint einfach zu sein.
Doch NEU ist nicht einfach, lässt sich nicht kaufen
NEU kannst Du nur im Leben erlaufen!
Ja, NEU ist ein schönes Wort,
Trägt dich in deinen Träumen fort.
NEU ist es, Dir neue Ziele zu stecken
Mit Respekt das Gute und Schlechte im ALTEN entdecken.
Denn alles was alt ist war einmal ein Ziel
Hat etwas verändert – mal wenig – mal viel!
Dem Schlechten im ALTEN geben wir einen Tritt
Dem Guten setzen wir einen drauf – machen nen neuen Schritt
Und nehmen die Freude am ALTEN einfach mit!
Drum starten wir NEU in das neue Jahr,
Nehmen die Freude  an Begegnung im ALTEN wahr.
Sie waren wenig, dafür sehr geschätzt
Auch wenn Abstand im ALTEN hat manche Seele verletzt.
Uns wieder zu begegnen im neuen Jahr,
Das ist mein Ziel und ich glaube fest, es wird wahr!
Wir werden, trinken, lachen, sprechen über alte Zeiten
Und uns daran erfreuen, Begegnung NEU zu gestalten!
Mit ganz viel Willen und neuem Mut glaub ich an das NEU im Jahr, denn es wird gut!

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.