Schnee

Er fällt ganz leise
auf seine Weise.
So weiß und wunderbar
so schön und sternenklar.
Er fällt in sanften Flocken
und will uns rodeln locken.
Ein weißes Winter Wunder 
das macht uns alle munter. 
Eine weiße Pracht ziert nun das Land
und rieselt sacht in meine Hand.
In der Kälte werden die Flocken bleiben,
doch in der Hitze würden sie leiden.
Alles hier ist weiß
und die Welt voller Eis.
Der Winter bringt uns dieses Wunder,   
es kommt sacht vom Himmel runter.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.