Jörg Stahlschmidt

Schwubbdiwubb 2

Am Mittagstisch sitzt froh die Runde,
denn Osterzeit braucht Pinselkunde.
Ob Igel, Maulwurf und Frau Hase,
im Künstlerkreis zählt jede Nase.

Herr Langohr sich zum Mahl begibt
und schwubbdiwubb die Farb verkippt.
Nun ist ringsum hier bunt bemalt,
was andernorts trist, farblos, fahl.

Der Igel gelb, der Maulwurf blau
und rot getupft des Hasen Frau.
Nur all die Eier weiß gebleicht,
weil dafür jetzt die Farb nicht reicht.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 129

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert