Wilfried Kuhse

Segeltour

Sommer und Sonne öffentlich,
Wind und Wasser treffen sich,
das Gefühl von Freiheit erleben,
hier auf dem Meer alles geben,
das Segel wird zur weißen Wand,
am Ruder jetzt eine starke Hand,
die Richtung war vorher schon da,
dahin gleitend dem Ufer sehr nah,
für ein Risiko gibt es kein Grund,
das spüren von Glück ist gesund,
die Hitze ist noch gut zu ertragen
die Wellen unter uns ausschlagen,
das kühlende Nass gerade richtig,
guter Schutz ist ebenso wichtig,
ein kleiner Snack mit Sekt dabei,
auf dieser Tour fühlt man sich frei,
es ist schon eine schöne Runde,
zusammen hier in dieser Stunde,
sollte jemand mal danach fragen,
wir waren keine Fische jagen..

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 45

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert