Sündig

Sünde kündet von Schlechtigkeit
Gottes Wort von Güte und Gerechtigkeit
Darum hasse die Sünde, lasse sie
Erfasse den Geist und die Weisheit des Herrn

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.