Stefan Roden

Wahrheiten

Wir fahren den Planeten mit Vollgas an die Wand. Wir essen unser Plastik und Smog macht uns ganz Krank. Die Dicken werden Dicker leben in Saus und Braus. Die Armen in den Dritten baden es dann aus. Das Schiff ist schon am sinken und viele merken’s nicht. Man baut jetzt wieder Mauern und Grenzen macht man Dicht. Die Politik ermöglicht es, man glaubt es
einfach nicht… Und trotzdem lacht die Sonne uns täglich ins Gesicht. Die Armen werden Ärmer die Reichen stört es nicht

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.