Werner Siepler

Was solls

Der moderne Mensch geht mit der Zeit,
hat Dinge von großer Wichtigkeit
auf einer „To-do-Liste“ stehen,
damit diese nicht untergehen.

Doch so manches Vorhaben dann floppt.
Das Schicksal den Plan rigoros stoppt.
Der Mensch es enttäuschend registriert
und um einen Wunsch nun ärmer wird.

Dennoch hat er sich recht schnell gefasst,
der Situation angepasst.
Seinen Misserfolg zu guter Letzt,
einfach auf die „Was-Solls-Liste“ setzt.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert