Raven Ashwood

Weltmord

Ab 1980 immer mehr gewarnt,
bis heute – nichts passiert.
40 Jahre verlorene Zeit
Warum?
Bequemlichkeit

Ein Ziel nach dem andern verfehlt.
Man müsst ja erwägen
aktiv zu verzichten!
Also nein,
Politik soll’s regeln, ich will weiter fliegen.

Manche wollen die Zukunft retten,
Freitags auf den Straßen, Tausende.
Doch alles was entsteht ist Frustration.
Aus Verzweiflung dann auf die Straße geklebt,
nerviger, friedlicher Protest,
als Terroristen beschimpft.

Die Menschheit ist dumm,
Das Klima zeigt es ist wahr,
Sie bringt sich selbst um
und kommt damit klar.

Amerika, das große Land,
doch ziemlich klein wohl im Verstand.
Ein bewiesener Lügner, Rassist und Betrüger
kam gewählt an die Macht.
Ob er’s bald noch einmal schafft?

Die Menschheit ist dumm,
Trump zeigt es ist wahr,
Sie bringt sich selbst um
und kommt damit klar.

Die Welt ist kaputt.
Russland, China und Iran,
Putin, Hamas und Taliban.
Wo bleibt die Liebe, wo bleibt die Vernunft?
Gier, Hass, Wut
Ist das die Zukunft?

Der Krieg, der Tod, er ist weit weg.
Die kleine, heile Welt besteht,
Die große, heile Welt die fehlt.

Die Menschheit ist dumm,
Die Welt zeigt es ist wahr,
Sie bringt sich selbst um
und kommt damit klar.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert