Magrit Tamborini

Wenn Sterne sprechen

Ich sehe den Himmel und denke sehen mich die Sterne auch? Bewundern sie mich vielleicht so – wie ich sie bewundere? Sie zeigen sich fast jede Nacht, bringen Freude und Frieden in mein Leben. Sterne sind immer noch voller Geheimnisse, sie sind schön, friedlich und zeigen ihre Schönheit. Darum ist die Nacht, was mich friedlich stimmt, sie zeigt ihre Herrlichkeit, den Mond, die Sterne und die Wolken. Die Nacht kann wie ein Freund sein, wenn man die Dunkelheit nicht fürchtet. Ich mag den Glanz der Sterne, den Mond und das gute Gefühl – wenn der Morgen anbricht.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert