Werner Siepler

Aufrundende Waage

Sehr verzweifelt man von der Waage steigt,
ist äußerst wütend und missgestimmt.
Das „verdammte Ding“ eine Zahl anzeigt,
die einem die gute Laune nimmt.

Bisher hat sie präzise gewogen,
auf ihre Angabe war Verlass.
Nun fühlt man sich gewaltig betrogen
und empfindet Enttäuschung und Hass.

Steht die Waage schon vor dem Exitus,
nicht mehr so richtig funktioniert,
durch eine neue ersetzt werden muss,
die wieder präzise wiegen wird?

Doch die Waage ist keineswegs defekt
und ist auch nach wie vor noch gut drauf,
nicht in technischen Schwierigkeiten steckt,
sondern rundet beim Wiegen jetzt auf.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert