Werner Siepler

Auseinander gelebt

Ein Ehepaar ist in die Jahre gekommen
und hat nicht nur an Weisheiten zugenommen,
außerdem das leibliche Wohl nicht vergessen,
manchmal dann etwas zu viel trinken und essen.

Da diese Genüsse auf die Hüften gehen,
sind ihre Rundungen kaum zu übersehen.
Dennoch sie ihr Selbstbewusstsein nie verlieren,
diesen Makel einfach schlichtweg ignorieren.

So sehen Beide keinen Grund sich zu schämen,
die Pfunde wie von Gott gegeben hinnehmen.
Haben schließlich diesen Zustand nicht angestrebt,
sondern sich lediglich auseinander gelebt.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 38

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert