Marita Richter

Bewusstsein

Heute, morgen, übermorgen…,
wann werd ich geboren?
Ich weiss es nicht,
ist mir nicht klar,
bin ich hier oder bin ich da?
Bewusstsein klingt so klar,
doch, ist es das?
Was kann ich glauben?
Ich kann es nicht so richtig deuten,
es macht mich unsicher und
ich bin nicht so gern unter Leuten,
bleib lieber daheim,
allein,
doch dann kommt die Trauer
und nimmt mir die Power
am Leben,
ich fühle das Beben und
Bestreben
glücklich zu sein,
doch, es ist nur ein Schein
und wieder holt es mich ein…

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert