Anke Dummann

Freiheit

Freies Land und freie Welt.
Wo das Unrecht immer höher die Flagge hisst und hält.
Als wäre es die normalste Sache der Welt.
Wo Reich und Arm sich ganz selbstverständlich dazu gesellt.
Wo ein gesunder Frieden nie Einzug hält.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 60

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert