Leo Kunick

Eines Tages

Schon seit langer Zeit da leb ich hier
Tag und ein Tag aus dasselbe Bier

Soweit hinaus da möcht ich hin
Doch gebunden an die Pflicht ich bin

Oh tiefe Weiten so fern ihr seid!
Auf das eines Tages ihr mich ins Leben weiht.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert