Violeta Weber

Erinnerst du dich noch?

Erinnerst du dich noch?
Die Nacht war warm und dunkelblau.
Du hast mich angeschaut mit einem Lächel.
Ich habe dich angeschaut mit einem Lächel.
Weißt du noch?
Wir haben uns umarmt und dann geküsst.
Die Zeit ist stehen geblieben.
Du hast mir erst einen Stern, dann zwei, und dann
Den ganzen Himmel verschenkt!
Erinnerst du dich noch, wie glücklich wir waren?
Wie schnell die Zeit vergeht…
Heute ist der Himmel nur dunkel.
Und die Nacht ist kühl.
Du schaust mich nicht mehr an,
Und du schenkst mir kein Lächel mehr.
Und die Sterne sind ganz weit weg.
Weißt du überhaupt noch meinen Namen?

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert