Ingrid Schulz

Frühling ist

Frühling ist

und Krieg regiert
in einem nahen Land
fallen
verbrannte Blüten
von den Bäumen
auf tote Leiber

und in von Präsidenten
erdachten Gräben
mordet und stirbt
das junge Leben

im Frühling.

(I.Schulz)

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.