Hallo schöner Tag

Hallo, du schöner Tag,
warum kommst du erst heute.
Entschuldige, dass ich dich frag,
du weißt, dass ich dich mag,
wie auch viele andere Leute.

Komm, tu wie es dir aufgetragen,
füll mein Herz mit reiner Wonne.
Dann werde frohgemut ich sagen,
sollt mich jemals jemand fragen,
es war ein Tag voll Sonne.

Doch mit Sonnenschein allein
sollst du mich nicht begeistern.
So hoffe ich, mir fällt was ein,
was es auch immer sollte sein,
mein Tagewerk zu meistern.

Dann tue ich zu später Stund,
wenn eingekehrt des Tages Ruh,
aus tiefem Herzen, frohen Mund
des Schöpfers ewig Schaffen kund
und schließe meine Augen zu.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.