Sarah Rosenrot

Ich blieb liegen

Leben ist einfach
Einfach zu schwer
Kann mich nich bewegen
Meine Sehnen bleiben leer

Die Leere wächst in meinen Beinen
Ziehen sich wie Fäden kleine
Mein Kopf erfüllt bis an den Rand
Mit Leere, füllt nun den Verstand

Mein Körper ist voll
Doch leer soll er sein
Er regt sich nicht mehr
Doch nur wenn ich wein‘

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert