Elaine Zippenfennig

Issue

Ich hatte schon immer das Gefühl nicht lieben zu können,
nicht fähig zu sein jemanden zu finden und mir was zu gönnen,
mich bei dieser einen Person fallen zu lassen,
einfach meine Gedanken kreisen zu lassen
ich wollte es so sehr also warum machst du es mir so schwer,
ich habe gehofft aus diesem Kreis der Unendlichkeit herauszukommen
dem Kreis aus ich brauche nähe aber nicht zu viel
ich möchte nicht allein sein aber ich kann nicht mit der nähe leben
Ich würde dir alles geben,
nur bist du nicht mehr da
und ich komme damit nicht klar.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 36

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert