Julius Weißmann

Krisen

.) Putin
Putin hier, Putin da:
führt seinen grausamen Krieg, und das so nah.
Der Westen hilft mit Sanktionen und Waffen,
weil wir glauben, die Ukraine kann es schaffen.
Doch eines dürfen wir nicht vergessen,
von Putin lassen wir uns nicht erpressen.

.) Inflation
Inflation hier, Inflation dort:
die Folgen des Krieges spüren aber auch wir, hier vor Ort.
Unser Leben kostet immer mehr,
und die Geldbörse ist bei vielen leider leer.

.) Corona
Corona hier, Corona dort:
aus den Medien ist das Thema einfach fort.
Doch trotzdem sollten wir uns hüten,
Corona kann im Winter wieder wüten.

.) Krisen
Krise hier, Krise da:
wann endet endlich dieses Dilemma?
Viele fänden es sicherlich nett,
herrsche einfach wieder Normalität.

J.W. (14 J.)

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.