Fritzi Schreiber

Momentaufnahme

Ein Moment,
eine Sekunde,
eine Stunde.
Was zählt ein Tag?
Wenn alles nur eines
Bestandteiles gleicht.
Man die Zeit durchreist,
um sich selbst zu finden.
Sind es doch die Stimmen
und die Blinden, nie
einem Moment entgehen.
Halten auf,
was uns Sehenden und
Sprechenden manchmal
versagt.Wir schwach sind,sie
stark an Gefühlen und in
Worten.
Immer darauf bedacht
die Sekunde zu fühlen,
nie das Jahr.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 33

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert