Samantha Wiemer

Schamgefühl

Wenn du vor vielen Menschen sprichst
wirst du dann ganz rot im Gesicht?
Was werden wohl die anderen denken,
möchtest deinen Kopf im Sand versenken.

Der Schweiß tropft dir von der Stirn,
Gedanken drehen sich im Hirn,
Hände zittern wie Espenlaub
Dein Selbstvertrauen ist verstaubt.

Man hat es dir sehr früh genommen,
bevor es überhaupt gekommen.
So bleibt dir nichts mehr als die Scham,
Wenn du sprichst vor Menschenscharen.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 49

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert