Arman Farzad Matin

Sehnsucht

Der Tag an dem du ging’s aus dieser Tür,
fragte ich einfach nur wofür

Wofür der ganze schmerz,
der sich übertrugt, auf mein Herz

Ja mein Herz es schreit nach dir,
denn dieses empfinden der Sehnsucht ,
hab ich nur bei dir

Ich wünsche das es aufhört an mir zu nagen,
denn es leidet darunter auch mein Magen

Ich fühle mich schlecht, alleine und traurig
und die Nächte alleine, werden schaurig

Ich will das du kommst zurück
und wir gebrauch machen,
von unserem Glück

Am Ende kann ich nur sagen, dieses Gedicht
ja ich schrieb es ,
weil ich liebe dich

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert