Niklas Götz

Verschlossen

Ich begrüße sie
Ohne in ihre Augen zu sehen
Ich rieche ihren Duft
Ohne ihr nahe zu sein
Ich höre ihre Stimme
Ohne mit ihr zu sprechen
Ich fühle ihre Haut
Ohne sie zu berühren
Ich nenne ihren Namen
Ohne sie zu kennen
Ich spüre ihre Lippen
Ohne sie zu küssen
Ich begegne ihr
Doch sie nicht mir

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.