Lejla Suhonjic

Aufgeben?

1. Ich sitze in einem Raum,
Voller Leere,
Dunkelheit,
Abgesperrt,
Und weiß nicht was ich machen soll
Angst Hoffnungslos zu sein,
Angst zu versagen,
keine Motivation mehr für alles
Ob ich noch ich bin
2. Mann kämpft und kämpft
bis man aufgibt
heulend am Boden sitz
und sich denken was ist los mit mir
was passiert mit mir
warum,
warum,
So,
3. Man verändert sich für jemanden
oder für sich selbst
Doch verändert man sich stark
wird man nie sich selbst bleiben
in ein großes
schwarzes Loch fallen
sich erinnern
was man mit sich selbst gemacht hat,
keine Hilfe bekommen
nur noch ich selbst sein.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 20

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert