Margarete Paula Witt

Das rote VW Cabrio

Seit Jahren wünsche ich mir scho‘, ein rotes VW Cabrio,
mit einem schwarzen Schliessverdeck, bei Regen zu, bei Sonne weg.
Unser erstes Auto, Käfer genannt, fuhr uns seit 1954 durch deutsches Land
und bis nach Schweden ging sein Lauf, am Grytingsbacken brannten seine Kabel auf.
Bisschen traurig, doch etwas froh, nun kaufen wir ein Cabrio !
doch Fido, der Verkäufer spricht: Ein Cabrio verkauf ich nicht,
passt nicht in Schwedens kalte Natur, verkauf‘ euch einen VOLVO nur.
Es wurden Ford, Opel, zwei Mercedes und siebzehn Volvos an der Zahl,
siebzehn Volvos waren Neuwagen, eine gute Wahl,
doch mein Traum von einem roten VW Cabrio mit einem schwarzen Dach
ist lebendig geblieben und hält mich wach.
Mit siebzig Jahren sagte ich meinen Jugentlichen , so
mit neunzig kaufe ich mir mein rotes VW Cabrio,
sie meinten ich wollt es mit achzig besorgen und könnten es öfter von mir borgen.

Die neunzig nähert sich, oh Schreck, woher krieg ich ein Cabrio mit schwarzem Verdeck, denn was ich einmal hab versprochen, wird nicht gebrochen !
Und Uroma, die ist nicht dumm, hört sich bei Gerd in Deutschland um,
ein Spielzeugcabrio könnte es sein, hab nie gesagt ob gross, ob klein,
die Hauptsache, es wär mein Traumgefährt, das wär mir schon einige Euro wert.
Ich freu mich heut schon auf den Spass, hoffentlich erleb‘ ich das.

Und endlich ruft der Gerd an, er sei an einem VW Cabrio dran,
nur leider stimmt die Farbe nicht, ein Tränchen rollt mir über’s Gesicht. na und …..
Da nicht zu kriegen ein Cab in rot, sondern nur schwarz im Angebot,
so denk ich still in meinem Sinn, da ich nun neunzig Jahre bin,
passt ein rotes nicht mehr zu mir, aber einem schwarzen öffnet sich sicher die Himmelstür und mein Herbi wird sagen: Mein lieber Schatz, willkommen mit
deinem VW Cabrio in schwarz

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert