Harry Straach

Sonne und Mond

Ich hab den Mond gefragt
warum er nur am Abend wagt
am Himmel zu erscheinen.
Er hat lächelnd nur gemeint
weil während der Nacht
die Sonne nicht scheint.

Ich habe die Sonne gefragt
warum sie immer, wenn es geht,
nur bei Tag am Himmel steht.
Sie lächelte und gab mir Kunde,
mit meinem Erscheinen
verschöne ich des Tages Stunde.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.