Gerrit Funk

Die Versuchung

Als die Versuchung mir wurde klar, wußte ich, dass ich auf der Suche war.

Der Versuchung nachzugeben, ja das war mein Bestreben.

Ich glaub ich wollte was erleben.

Doch Anstand und Moral brachten gleichwohl Qual.

Ist die Versuchung jedoch recht groß, wird man sie einfach nicht mehr los.

Wie gefällt dir das Gedicht?

Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Gib die erste Bewertung für dieses Gedicht ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert